Tagesausflug nach Weilburg an der Lahn am 19.05.2019

Liebe Mitglieder und Freunde der FWG  Sippersfeld, liebe Bürgerinnen und Bürger, dieses Jahr laden wir euch ein, mit uns auf den Spuren unserer ehemaligen Herrschaft zu wandeln. Dazu geht es nach Weilburg an der Lahn. Wir haben folgendes geplant: 7:30 Uhr Abfahrt in Sippersfeld10:00 Uhr Wir werden unserem ehemaligen Fürsten zu Nassau-Weilburg beim Rundgang durchs Schloss wahrhaftig begegnen!11:00 Uhr Erkundung des Schlossgartens auf eigene Faust12:00 Uhr zur freien Verfügung in Weilburg14:00 Uhr Besichtigung Stollen Fortuna16:00 Uhr Rückfahrt18:00 Uhr Abschluss in der Mühlbachstube20:00 Uhr Ankunft in Sippersfeld Der Reisepreis beträgt 37,00 € für die Erwachsenen und 31,00 € für die Kinder.Er ist bar im Bus zu bezahlen und beinhaltet die Fahrt und alle Eintrittspreise.FWG-Mitglieder erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 6 €. Wir fahren mit dem Busunternehmen Jahnke. Vom Bus müssen wir ein kleines Stück durch die Altstadt zum Schloss hochlaufen. Damit wir pünktlich zur Führung am Schloss sind, gibt es vorher keine Frühstückspause. Wir hoffen auf schönes Wetter, im Stollen könnte es aber etwas kühler sein. Also lieber noch eine leichte Jacke mit-nehmen. Anmeldung bis zum 12.05.2019 bei:Angela Barchet (06357/ 975782) Markus Buhrmann (06357/509131) Warum fahren wir im Jubiläumsjahr nach Weilburg an der Lahn? Die Geschicke unseres Dorfes wurden über mehrere […]

» Weiterlesen

Endlich ist es soweit

Nach langen Jahren, geprägt von Planungen, Verhandlungen und Beratungen im Gemeinderat hat am 04. März 2019 hat die Umgestaltung des Dorfplatzes begonnen. Die Idee den Dorfplatz umzugestalten ist schon ca. 20 Jahre alt. Damals wurde im Gemeinderat unter unserem damaligen Bürgermeister Ingo Zuspann, über die Sanierung der Ortsbrunnen und deren optische Aufwertung beraten. Man war sich schon damals einig, dass die Brunnen von ganz besonderer historischer Bedeutung und prägend für das Ortsbild sind. Fot: BBP Daraufhin wurden Sanierungsmöglichkeiten gesucht und auch einige ausprobiert. Die Ergebnisse waren aber ernüchternd und wurden dem Anspruch des damaligen Gemeinderates nicht gerecht. Man einigte sich darauf, in einem ersten Schritt die beiden Brunnen in der Dorfmitte aufzuwerten, indem der Platz neu gestaltet werden sollte um die Brunnen optisch hervor zu heben. Es gab einige Ideen und auch erste Entwürfe, zum Teil auch durch Sippersfelder Bürger. Verschiedene Gründe behinderten und verzögerten die Umsetzung immer wieder. So waren die Finanzierung und auch die Tatsache, dass nicht die Ortsgemeinde, sondern der Landesbetrieb Mobilität Eigentümer des Dorfplatzes war, einige der Ursachen für immer neue Verzögerungen. Foto: BBP Im Jahre 2015 nahm das Projekt wieder Fahrt auf, als sich der Ortsgemeinde die Möglichkeit bot, das Anwesen Wellstein zu erwerben um […]

» Weiterlesen

Martina Lummel-Deutschle als Ortsbürgermeisterkandidatin nominiert

Die Freie Wählergruppe Sippersfeld e.V. hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 08.02.2019 Martina Lummel-Deutschle als Kandidatin für das Amt der Ortsbürgermeisterin nominiert. Die Förderschullehrerin ist schon seit mehreren Legislaturperioden kommunalpolitisch tätig. In verschiedenen Funktionen konnte sie sowohl auf Orts- als auch auf Verbandsgemeindeebene umfassende kommunalpolitische Erfahrungen sammeln. Sie legte ihren Schwerpunkt auf die Themen Kinder, Jugend und Familie. Die gebürtige Sippersfelderin nennt als Motivation für ihre Kandidatur den Wunsch, in der Gemeinde die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger stetig zu verbessern. Außerdem möchte sie bereits begonnene Themenfelder weiterentwickeln und sich für deren erfolgreichen Abschluss einsetzen. Um Sippersfeld zukunftsfähig zu machen, möchte sie Altbewährtes beibehalten, aber auch neue Wege gehen. Erschwinglicher Wohnraum für junge Familien, altersgerechte Wohnkonzepte und die Sicherung der medizinischen Versorgung im Dorf sind ihr dabei besondere Anliegen. Weiterhin möchte die zweifache Mutter Angebote für Kinder und Jugendliche in und um Sippersfeld ausbauen. Auch die Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte, der Grundschule und den Ortsvereinen gelte es zu vertiefen, so die Kandidatin. Um diese Vorhaben zu realisieren, setzt Martina Lummel-Deutschle auf Bürgernähe sowie auf ein konsensorientiertes und wertschätzendes Miteinander – nicht nur im Gemeinderat. Martina Lummel-Deutschle Bürgermeisterkandidatin der FWG

» Weiterlesen

Kandidatenliste festgelegt

Am Freitag, 8.2.2019 war es soweit. Die Sippersfelder FWGler entschieden in ihrer Mitgliederversammlung über die Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019. Danach klang in geselliger Runde und mit anregenden Gesprächen der Abend aus. Die Kandiaten stellen sich vor vordere Reihe v.l: Andreas Schuler, Joachim Bremer, Martina Lummel-Deutschle, Inge Molter, Kornelia Heiler, Chtristel Hüniger, Walter Krauß hinterer Reihe v.l: Hans-Peter Dech, Markus Buhrmann, Max Theobald, Ralf Theobald, Dr. Markus Setzepfand, Dieter Krieg, Patrick Deutschle, Richard Höning, Hardy Theobald, Heiko Semsch, Udo Schmitt es fehlt Dr. Detlef Schmiemann-Link

» Weiterlesen
1 2 3 4 6